Aufstockung Haus Huemerstrasse

Aufstockung und Liftzubau bei einem Gründerzeithaus in Linz

 
Übergabe
2014
Bauherr
Privat
Ort
Linz Zentrum
Kosten
630.000 €
© Karrer Oehlinger Architekten

Aufstockung Haus Huemerstrasse

Ein viergeschossiges Wohnhaus aus der Jahrhundertwende (Baujahr 1904) mit einer gut erhaltenen klassizistischen Fassade wurde hier um ein Geschoss aufgestockt.

 

Die Aufstockung ist in Stahlbeton-Skelettbauweise ausgeführt und rundum mit einer Uginox Verblechung verkleidet. Das Hauptgesimse, welches durchgehend auf gleicher Höhe sich auch über das nördliche Nachbargebäude erstreckt (beide Häuser wurden zur selben Zeit errichtet), ließ es sinnvoll erscheinen, sich bei der Aufstockung materialmäßig an die Dachzone anzupassen.

 

 

Besonderes Augenmerk verdiente der bestehende Giebel. Durch das sowohl räumliche  als auch materielle Abrücken des neuen Geschosses wird dem Giebel ein besonderer Rahmen gegeben und seine optische Wirkung nicht eingeschränkt sondern nochmals gefördert.

 

Im Hofbereich wurde das Haus mit einem behindertengerechten Aufzug ausgestattet. Dieser erschließt die bestehenden Geschoße jeweils über das Stiegenpodest. Für die beiden neuen Wohnungen im 4.OG wird indes ein barrierefreier Zugang ermöglicht.

Aufstockung Linz Huemerstraße Altbau Gründerzeit Karrer Oehlinger ArchitektAnsicht Straße