Haus D

Neubau eines Einfamilienhauses in Traun

 
Übergabe
2017
Ort
Traun
Bauherr
Privat
Kosten
500.000 €
Nutzfläche
162 m²
© Karrer Oehlinger Architekten

Haus D

Der Baukörper erstreckt sich beinahe über die gesamte Breite des Grundstücks und orientiert sich geschlossen zur Gartenseite hin. Sämtliche Wohn- und Schlafräume sind zu dieser Seite hin ausgerichtet (südost).

Der Wohnraum mit Essplatz und Küche öffnet sich über die ganze Breite mit geschoßhohen Glaswänden zum Garten hin und geht fließend in die überdeckte Terrasse über.

Der Elternschlafraum ist auf der Erdgeschossebene situiert und über einen Schrankraum erschlossen. Das zugehörige Bad ist ausschließlich vom Schlafraum aus zugänglich.

Kinder und Gäste sind im Obergeschoß angesiedelt.

 

 

Die Besonderheit des Entwurfes liegt in der räumlichen Verbindung der Wohnebene mit dem Obergeschoß. Der Mehrzweckraum ist offen als Galerie mit Blick in den Wohnraum ausgebildet und ein offener Dachstuhl verbindet die beiden Raumeinheiten. An dieser Schnittstelle ist im Wohnraum ein Kachelofen situiert.

Der mit einem Pultdach überdeckte Bereich des Wohnraumes und des Mehrzweckraumes im Obergeschoß ist mit einer durchgehenden Holzuntersicht und der sichtbaren Holzkonstruktion das Herzstück des Hauses.

Einfamilienhaus Traun Karrer Ölllinger ArchitektenGrundriss Erdgeschoss